4
Dez
2019

Erste Eindrücke vom Seminar „Das Glück liegt in uns“ auf Teneriffa im November 2019

Eine sehr intensive Seminarwoche liegt hinter uns, in der jeder von uns eine innere Reise zurückgelegt hat. Wir haben viel miteinander gelacht und uns gegenseitig ergänzt und bereichert, denn jede hat etwas ganz besonderes in unseren gemeinsamen Kreis eingebracht. So fiel es leicht, sich aus alten inneren Begrenzungen zu lösen und in die eigene Tiefe vorzudringen. Die Schätze, die wir dort gefunden haben und das Glück, das in uns lebt, haben wir mit nach Hause gebracht.

Auf den folgenden Fotos könnt Ihr einen kleinen Eindruck von unserer Reise gewinnen:

4 Responses

  1. Es war und ist für mich unbedingt gut und richtig, dass ich an diesem Seminar teilgenommen habe. Es war wirklich eine Reise in eine andere Welt, in der wir uns bewegten.

    Wir waren eine harmonische, lustige Gruppe von sechs Frauen, plus Katharina und ihrer Tochter Laura. Wir machten jeden Tag Yoga, unter freiem Himmel mit Blick aufs blaue Meer, wir wohnten in wunderschönen, stilvoll eingerichteten Häusern, inmitten von tropischen Pflanzen, Bananenstauden, Blumen, Ziegen, Hühnern, Hunden, wir wurden aufs wunderbarste bekocht von Laura und wir machten Ausflüge zu lauten und leisen Orten, feierten Feste und genossen die unendliche, wohltuende Stille auf dem Teide.

    Und das alles wunderbar organisiert von Katharina, die uns mit Wissenswertem zu Pflanzen und Orten versorgte, die uns aber auch und vor allem mit Gesprächen und Ritualen auf dem Weg zu unserer Seele führte und leitete.
    Mir persönlich hat sich eine Klarheit eröffnet, an der Papa Teide nicht ganz unbeteiligt war und ich danke allen, voran Katharina für ihre Wärme und Liebe, Laura für ihr lustiges Wesen und die superleckeren Speisen und allen lieben Teilnehmerinnen, die mir und unserer Gruppe das gegeben haben, dass es so wunderbar werden konnte, wie es war. Danke Euch Allen!
    Es war wirklich ein Glücks-Seminar.

    PS: bitte wundert euch nicht, wenn ich immer noch auf Wolke 7 schwebe, aber wenn ich zurückdenke, war es einfach schön! Eure Ella

  2. Sabine L.

    Welch ungeschreiblich schöne Woche auf Teneriffa liegt hinter mir.
    Sonne, baden im Meer, herliche Landschaft, Yoga im Freien mit Blick auf den Atlantik ,Herz und Seele was willst du mehr.
    Jeden Tag so viele neue Eindrücke und tiefgehende Erlebnisse. Gute Gespräche und Gedankenaustausche haben mich auf meinem Weg zur inneren Ruhe und Frieden – auf dem Weg zum eigenen Glück-weitergebracht. Konnte einiges „zurücklassen“. Wir waren ein tollesTeam.
    Jeder hat sich je nach seinen Möglichkeiten, Fähigkeiten und Begabungen eingebracht. Die Finca El Quinto ist ein eigener Kosmos für sich. Kann man nicht beschreiben muß man erleben. Die vielen schönen Erlebnisse hab ich in meinem Herzen und kann mich jeden Tag zufrieden daran erinnern.

  3. Ich höre immer noch das Meer. Sehe die Delphine springen und spüre die Feuererde unter meien Füßen.
    Gerade jetzt in der Zeit des Daseins hier zu Hause, geniese ich meine Erinnerungen und Erfahrungen die ich mit Katharina, Laura,der Gruppe und der Insel machen durfte.
    Danke an alles und jeden mit dem ich mich verbinden durfte.

Leave a Reply